SMOOTHIE MAKER TEST 2016 – DIE BESTEN SMOOTHIE MAKER IM PREISVERGLEICH

Aufgrund der wachsenden Beliebtheit von Smoothie Maker werden auch sehr viele ausgiebige Smoothie Maker Test gemacht. Diese Smoothie Maker Tests beruhen auf zahlreichen Kriterien. Letztlich entscheidet natürlich das Preis- Leistungsverhältnis über den Kauf des Gerätes. Hier seht ihr einen sehr guten Smoothie Maker Test, dieser sollte euch in eurer Kaufentscheidung hoffentlich weiterhelfen.

TOP Smoothie Maker


Marke AEG
Watt 300 Watt
Umdrehungen bis zu 23.000/min

* Preis wurde zuletzt am 27. November 2016 um 7:10 Uhr aktualisiert.

Wichtige Kriterien beim Kauf eines Smoothie Makers

Wichtige Kritierien und hilfreich für den Kauf eines Smoothie Makers sind zum Beispiel die Wattanzahl. Gerade bei der Wattanzahl gibt es unterschiedliche Meinungen zur richtigen Auswahl eines Smoothie Makers. Man liest allerdings einhellig, dass die Leistung beim Kauf eines Mixers eine ganz wichtige Rolle spielt. Genau das ist auch der Grund, warum man sich vor dem Kauf eines Smoothie Makers mit den technischen Merkmalen eines Mixers vertraut machen sollte. In erster Linie interessant ist aus diesem Grund auch die Watt- Angabe auf dem Gerät  und die Umdrehungszahlen pro Minute. Ein weiteres Kriterium um bei solch einem Test gut abzuschneiden ist die gerade erwähnte Umdrehungszahl. Für einen guten Smoothie ist die Umdrehungszahl des Mixers von großer Bedeutung. Man spricht im allgemeinen von einem Hochleistungsmixer (andere nennen diesen auch einen Turbomixer) wenn eine Mindestumdrehungszahl von ca. 25.000 pro Minute erreicht werden kann. Vielfach wird daher auch behauptet, dass nicht die Umdrehungszahl von großer Bedeutung ist sondern die angegebene Wattzahl – manche meinen aber auch dass das umgekehrte das entscheidende Leistungskriterium ist.

Aber grundsätzlich gilt natürlich, dass ein Gerät besser ist, je mehr Umdrehungen pro Minute möglich sind. Dann ist das Gerät auch wesentlich leistungsstärker und geeigneter um einen guten Smoothie zuzubereiten. Ein drittes Kriterium betrifft die Anzahl der Messer des Mixers. Um sich einen guten Smoothie zu mixen benutzt man am besten einen Standmixer, welcher eine Hohe Anzahl hat. Dieser wird auch von vielen Personen zur vollsten Zufriedenheit genutzt. Ebenso lässt sich ein guter Smoothie mit einem anderen Mixer oder auch mit einem Pürierstab zubereiten. Um sich die Arbeit aber zu erleichtern nimmt man einen Mixer, der ein hohes Fassungsvermögen besitzt und ebenso eine hohe Umdrehungszahl aufweist. Auch auf die Gestaltung der Schneidemesser muss geachtet werden. Es werden Mixer angeboten die nur mit 2 Schneidemesser ausgestattet sind und es gibt auf dem Markt Mixer, welche insgesamt vier oder gar mehr davon haben. Weitere wichtige Kriterien sind etwa Design und Standvermögen des Behälters. Auch wichtig, ist natürlich die Verarbeitung.

Unser Kauftipp

BILD PRODUKT BEWERTUNG PREIS ANGEBOT
1 AEG PerfectMix SB 2400 AEG PerfectMix SB 2400 Mini Mixer mit 0,4 PS-Power-Motor
€ 34,95 *

* inkl. MwSt. | am 27.11.2016 um 7:10 Uhr aktualisiert

2 TV Das Original 3806 Mr. Magic Küchenmaschine TV Das Original 3806 Mr. Magic Küchenmaschine silber / rot
€ 39,99 *

* inkl. MwSt. | am 27.11.2016 um 7:10 Uhr aktualisiert

3 Russell Hobbs 21350 -56 Standmixer Russell Hobbs 21350 -56 Standmixer
€ 23,99 *

* inkl. MwSt. | am 27.11.2016 um 7:10 Uhr aktualisiert

Smoothie Maker Test

Ein Smoothie Maker welcher bei sehr vielen Tests gut abgeschnitten hat ist der Russell Hobbs Mixer 21350-56 weiß / grün. Er bietet ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis ist zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von etwa € 27,53 zu haben. Die Firma Russell Hobbs überzeugt bereits seit längerer Zeit durch außergewöhnlich gute Leistung und dies scheint sich in guten Mixern bemerkbar zu machen. Das Unternehmen schafft es immer wieder mit modernen und innovativen Produkten bei den Kunden zu punkten. Ein weiteres Beispiel dafür scheint der 21350-56 in weiß / grün zu sein. Der Mixer besticht vor allem durch seine hochwertig verarbeitete Smoothie Maker Technik.

Sehr beliebt scheint bei dem Smoothie Maker zu sein, dass die Firma den Standmixer mit zwei BPA- freien Kunststoffbehälter mit jeweils 600 ml Fassungsvermögen als Zubehör ausgestattet hat. Man kann beide als Mixbehälter verwenden. Auch der dazu gelieferte Deckel passt wie angegossen und somit ist dieser dann auch sehr gut verschlossen. Gerade in diesem Bereich gibt es oftmals sehr viel Kritik, denn oft sind die Behälter nicht dicht genug und der Saft schwappt oben über und verschmutzt das gesamte Gerät. Der Russell Hobbs Mixer 21350-56 weiß / grün kann auch sehr leicht mit zur Arbeit genommen werden, auch mit ins Auto oder einfach nur mit an den Tisch als Becher. Dank seines sehr schönen Designs und seiner recht kleinen Größe macht er sich auch unter Kollegen sehr gut was ein angenehmer Nebeneffekt ist. Selbstverständlich sind sowohl die Behälter als auch die Messereinheit Spülmaschinenfest und passen in jeden normalen Getränkehalter.

Smoothie Maker Test: russel hobbs 21350

Russel Hobbs 21350

Der Russell Hobbs 21350-56 besticht auch durch eine sehr einfache Bedienung. Ebenso leicht gestaltet sich auch der Mixvorgang selbst, welcher von selbst gestartet wird indem man den Mixbehälter einfach herunterdrückt. Auf diese Weise kann der Kunde den Smoothie Maker jederzeit einfach regulieren. Auch die Kontrolle ist sehr angenehm gestaltet und man sieht sofort, wie lange der Smoothie Maker das Gemüse oder Obst zerkleinert. Von großem Vorteil ist es, dass der Standmixer nur über eine Geschwindigkeitsstufe verfügt. Obwohl dies von vielen Kunden als Nachteil empfunden wird, erwähnen viele Kunden, dass sie es beim Russell Hobbs Mixer 21350-56 weiß / grün als Vorteil sehen. Man genießt die Einfachheit mit der man mixen kann, und so braucht man sich also keine Gedanken machen, ob man die richtige Stufe eingestellt hat. Vielleicht ist es deshalb so weil der Russell Hobbs Mixer 21350-56 weiß / grün über eine 4-flügelige Edelstahlmessereinheit und 300 Watt Power verfügt. Auf diese Weise bekommt man dann schnell und einfach einen frisch zubereiteten Smoothie. Sogar mit gefrorenen Zutaten ist das mit dem Russell Hobbs Mixer 21350-56 weiß / grün kein Problem.

 

Als weiteren Vorteil wird auch erwähnt, dass der Russell Hobbs Mixer 21350-56 weiß / grün  über kleine Saugnäpfe am Boden verfügt, sodass er nicht verrutscht oder umkippt. Außerdem bekleckern Überreste des Smoothies auch nicht den Smoothie Maker am Boden. So ist auch gewährleistet, dass keine Essensreste in den Innenraum des Gerätes gelangen können.

Aktuelle Smoothie Maker im Test

* am 27.11.2016 um 7:10 Uhr aktualisiert

Severin Fit for Fun SM 3735

€ 19,34 * inkl. MwSt.

* am 27.11.2016 um 7:10 Uhr aktualisiert

Weitere Geräte im Smoothie Maker Test

Ein anderes Gerät, das ebenfalls gute Noten bei Tests erhalten hat ist der Philips HR2084/90 Essential. Dieser Standmixer ist mit einem 650 Watt starken Motor ausgestattet. Mit diesem kann man 2 Liter Smoothie zubereiten. Dadurch lassen sich auch erheblich große Mengen verarbeiten. Im Vergleich zum Russell Hobbys Mixer 21350-56 weiß / grün kann man mit diesem Gerät noch mehr Smoothie Mix zubereiten. Besonders betont wird bei diesem Gerät, dass die Reinigung sehr einfach ist. Auch die sehr einfache Bedienung wird von den Kunden gelobt. Weiteres besticht das Gerät durch seine Schneidemesser, die nicht nur sehr scharf sind und die Früchte gut zerkleinern sondern  sich auch sehr leicht auseinander nehmen lassen wodurch die Reinigung der Edelstahlmesser problemlos ist.

Weitere Produkte welche bei dem Smoothie Maker Test gut abgeschnitten haben waren unter anderen wie folgt: Der Russel Hobbs Essentials, der Profi Cook PC UM 1006,  Karcher HM555 und für Leute mit einem etwas größeren Geldbeutel eine KitchenAid.

Besonders beliebte Smoothies sind u.A. leckere so genannte Grüne Smoothies.

 

Wir hoffen, wir konnten Ihnen mit diesem Smoothie Maker Test weiterhelfen!

Smoothie-Maker-Test.de wünscht Ihnen viel Erfolg beim Kauf eines neuen Smoothie Makers!